Mazoa

Hassan Mazoa ist im Heart Childrens Home aufgewachsen. Seine Mutter hatte ihn verstoßen, da er seit seiner Geburt an einer geistigen Behinderung leidet.

Menschen mit Behinderungen werden in afrikanischen Ländern oft als Strafe von Gott für Sünden der Familie angesehen und werden dadurch versteckt gehalten oder gar verstoßen, damit die Gemeinde dies nicht mitbekommt.

Nachdem Mazoa in das Heim gekommen war, konnte er bis zur siebten Klasse die Schule, eine längere Schulbildung ließ seine Einschränkung nicht zu. Jedoch konnte er so Englisch lernen und erlangte viele wichtige Fähigkeiten im technischen Bereich. Durch die nahezu aussichtslose Lage auf dem Arbeitsmarkt entschied sich das Heim Mazoa eine Anstellung zu geben.

So unterstützt er das Heim nun als Security am Tag sowie als Fotograf. Mittlerweile kann man sich den Alltag im Heim ohne Mazoa kaum vorstellen, da er neben seinen Aufgaben auch ein tolles Verhältnis zu den Kindern hat und immer gute Laune verbreitet.

  • Facebook
  • Instagram
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now